ERNÄHRUNG

Zucchinicremesuppe mit Parmesan

10. Juli 2018

Im Sommer gibt es ein Gemüse jede Woche am Tisch: die Zucchini. Erstens esse ich sie irsinnig gerne und das das ganze Jahr über, und zweitens wächst sie in meinem Garten und ich brauche den ganzen Sommer über praktisch fast kein Gemüse kaufen. Ich liebe es mein Gemüse selbst anzubauen und es wachsen zu sehen. Heuer habe ich grüne, gelbe und runde Zucchini angebaut. Also ein sehr vielfältiges Angebot.

Das heißt aber auch, dass ich jede Woche mehrere Früchte ernte. Ein Teil wird verschenkt und ein Teil kommt bei mir zuhause auf den Tisch. Damit es nicht langweilig wird versuche ich so viele verschiedene Rezepte wie möglich auszuprobieren. Was schnell geht und das perfekte Essen bei sommerlichen Temperaturen ist, ist eine Zucchinicremesuppe. Also eigentlich ein sehr klassisches Gericht, doch habe ich es ein wenig aufgepeppt.

 

Ihr braucht dazu:

  • 1 große Zicchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Liebstöckel
  • Suppengewürz
  • 2 EL Frischkäse
  • Parmesan
  • Baguette

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Wenn die Schale der Zucchini zu hart ist schälen, ansonsten ganz verwenden. In große Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln in Olivenöl anrösten bis sie Farbe bekommen. Dann die Zucchini dazugeben und kurz anbraten. Mit ca. 1/2 l Wasser aufgießen und zum kochen bringen.
  3. Liebstöckel dazu geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Zucchini weich sind.
  4. Frischkäse dazu geben und pürrieren. Mit Suppengewürz abschmecken.
  5. Mit frischem Baguette und Parmesanflocken anrichten.

 

Wer möchte kann statt dem Frischkäse auch Schlagobers nehmen. Ich habe eine runde Zucchini ausgehölt und darin die Suppe serviert. Das sieht finde ich total klasse aus. Lasst es euch schmecken!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*