ERNÄHRUNG

Valentinstag: Schokolade am Stiel

6. Februar 2018

Ganz ehrlich? Ich mag den Valentinstag nicht besonders. Ich brauche ihn nicht um an meine Liebsten zu denken oder sie zu beschenken. Das mache ich auch ohne Anlass immer gerne. Außerdem bin ich der Meinung dass der Tag nur dazu erfunden wurde (bzw. dazu gemacht wurde) den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich mein kommt schon, wer braucht kitschiges Zeug mit Herzchen darauf?

Wenn ihr Inspiration wollt, wie ihr eurem Schatz eine Freude machen könnt ohne viel Geld auszugeben ist hier genau richtig. Wer trinkt nicht gerne heiße Schokolade! Selbst ich mit meiner Fruktoseintoleranz gönne mir ab und an eine. Mit dieser Mischung kombiniert man Vollmilch- mit Bitterschokolade und die weiße Schokolade bringt die besondere Süße. Marshmallows sind auch gleich dabei, perfekt!

Ihr braucht:

1 Tafel Bitterschokolade

3 Tafeln Vollmilchschokolade

1/2 Tafel weiße Schokolade

Marshmallows

Streuherzen oder Streusel

1 TL Kokosfett

Silikonform

Holzstiele

Zubereitung:

Die Vollmilch- und Bitterschokolade langsam schmelzen. Die Silikonform mit Kokosfett bestreichen damit die feste Schokolade besser zum herauslösen ist. Geschmolzene Schokolade in einen Spritzsack geben und in die Form 3/4 befüllen.

Die weiße Schokolade auch schmelzen und auf den bereits befüllten Vierecken verteilen. Marshmallows und Streuherzen darauf geben. Die Mitte frei halten damit der Stiel hinein passt. 10 – 20 Minuten kalt stellen bis die Stiele gut stecken bleiben.

Danach eine Stunde stehen lassen bis die Schokolade wieder fest ist. Aus der Form drücken.

Für die heiße Schokolade Milch nach Wahl heiß machen, bevor sie zum Kochen beginnt vom Herd nehmen. in ein Glas füllen und die Schokolade am Stiel darin schwenken bis sie komplett geschmolzen ist.

Als Geschenk sieht es gut aus wenn man die Süßigkeit mit klarer Folie, roten Bändern und Herzen verpackt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*