ERNÄHRUNG

Quinoa Pizza

5. Juni 2017

Es gibt wohl fast keinen Menschen auf der Welt, der keine Pizza mag. Es gibt sie in so vielen Varianten und Geschmacksrichtungen, dass eigantlich für jeden etwas dabei ist. Leider ist sie eine Kalorienbombe und Träger einiger Allergene.  Deshalb kann ich leider nur ganz selten in den Genuß dieser Köstlichkeit kommen. Auf der Suche nach einer gesünderen Version bin ich dann auf diesen Pizzabodenersatz gestoßen.

 

Zutaten

Pizzaboden:

255 g Quinoa
120 ml Wasser
1 TL getrocknete italienische Kräuter
Salz und Pfeffer
Knoblauch
2 EL Olivenöl

Belag:

Passierte Tomaten
Salz und Pfeffer
Basilikum
125 g Mozarella

 

Anleitung

  • Quinoa über Nacht in Wasser einweichen
  • Ofen auf 230 C° vorheizen
  • Quinoa durch ein Sieb drücken und mit frischem Wasser spülen. Die getrockneten Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer mit Wasser mixen. Pürieren bis ein dicker Teig entsteht.
  • Blech mit Olivenöl einfetten. Teig formen und verteilen. (Tipp: wer es knackiger möchte legt den Teig dünner auf)
  • 15 Minuten backen. Danach umdrehen und nochmals 10 – 15 Minuten backen.
  • Pizza beliebig belegen und nochmals 15 Minuten ins Rohr geben

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*