ERNÄHRUNG

Ostern – Quiche Lorraine

12. April 2017

Ostern steht vor der Türe und es werden die letzten Vorbereitungen für den perfekten Osterbrunch  getroffen. Ich mache heuer eine gesunde Version der Quiche Lorraine, die trotzdem super lecker ist. Die ist übrigens nicht nur zu Ostern gut. Sie ist einfach zuzubereiten und man kann sie auch z.B. zu einem Picknick mitnehmen.

Zutaten

Mürbteig:

  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150g Butter
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 1 Ei

Füllung:

  • 400g Lauch
  • 120g Speck
  • 3 Eier
  • 150ml Schlagobers
  • 100ml Milch
  • Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Butter, Wasser und Ei dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Währenddessen die Füllung vorbereiten und den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  3. Den Lauch klein schneiden, ohne den dunkelgrünen Blättern. Den Speck würfeln.
  4. Den Speck in einer Pfanne ca. 2 Minuten anbraten. Dann den Lauch dazugeben einige Minuten bei mittlerer Hitze weiterdünsten. Die Pfanne beiseite stellen.
  5. Die Eier mit dem Schlagobers und der Milch vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der leicht abgekühlten Lauch-Speck Mischung vermengen.
  6. Die Form einfetten. Den Mürbteig ausrollen und in die Form legen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Füllung auf den Teig gießen und verteilen.
  7. Die Quiche ca. 40 Minuten backen bis die Oberfläche eine schöne braune Farbe hat.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*