RELAX

Meine Ziele im August

3. August 2018

Ziele sind für mich essentiell. Kurzfristige wie langfristige. Ich brauche sie um mich zu motivieren, um in der Spur zu bleiben, um etwas zu erreichen. Leider bin ich so gar nicht spontan, und deshalb ist es fast immer notwendig für mich zu planen und im Voraus zu denken um an meine Ziele zu kommen.

Um mich ein wenig mehr zu pushen habe ich mir gedacht, ich könnte hier am Blog meine monatlichen Ziele mit euch teilen. Dann habe ich einen größeren Ansporn um sie auch wirklich umzusetzen. Nennen wir es mal einen Versuch.

 

Der August ist vor allem eines: URLAUB! Ich hab fast 4 Wochen im August frei und kann mich auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren. Leider kann ich manchmal sehr schwer abschalten. Also heißt dieses Ziel, tiefenentspannt werden. Egal ob mit Meditation, Yoga, Lesen oder Musik, ich will eine Methode finden um mich so richtig ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Eine neue Morgenroutine bilden. Irgendwie bin ich total aus meiner üblichen Morgenroutine raus, die aber eh nicht mehr zu meinem Rythmus passt. Also ist es an der Zeit eine neue zu beginnen. Im Moment könnt ich ja ewig lange schlafen, das gefällt mir gar nicht. Ich hab mir nach langer Zeit endlich angewöhnt ein Morgenmensch zu sein und das will ich auch bleiben. Also wird der Wecker wieder früher gestellt. Außerdem hab ich jetzt mehr Zeit in der Früh für Morgensport, das will ich mir auch angewöhnen. Und vielleicht schaff ich ja auch ab und an vor dem Tag zu meditieren.

 

Im August werde ich wenig daheim sein, und wenn dann manchmal nur 1 – 2 Tage. Deshalb steht Ende des Monats ein Wohnungsputz am Plan. Schließlich will ich es ja sauber und gemütlich haben. Vielleicht komm ich ja auch dazu ein bisschen auszumisten, das wäre auch an der Zeit.

 

Ich werde Tante diesen Monat! Und das werde ich mit Herz und Seele sein. Das muss ich mir zwar nicht als Ziel setzen, dafür brauch ich keinen Ansporn, aber ich will es hier mit euch teilen. Ich bin einfach schon so gespannt auf die Kleine und kann es kaum erwarten sie kennenzulernen.

 

Ein paar Wanderungen schaffen. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Fortschritt. Leider hab ich schon oft verschieben müssen weil das Wetter nicht gepasst hat. Für August hoffe ich doch ein paar Mal auf den Berg zu kommen. Und ein Wanderurlaub steht auch am Programm, da freu ich mich besonders drauf.

Ich werd die Liste Mal beenden, das sollte fürs erste reichen. Wie gesagt steht der August ganz im Zeichen von Entspannung, Urlaub und Familie. Karrieretechnisch kommt dann nächsten Monat einiges auf mich zu.

Was sind denn eure Ziele? Würd mich freuen von euch zu hören!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*