Herbstbeginn / Wieso das meine liebste Jahreszeit ist

11. September 2017

Endlich ist es soweit! Der Herbst löst den Sommer ab. Ich warte schon seit Wochen, dass es kühler wird und pünktlich zu Septemberbeginn wurden dann endlich meine Gebete erhört. Wer mich kennt weiß, dass ich kein Fan von heißen Sommern bin und ich wirklich sehr unter den hohen Temperaturen leide. Daher sind dann gerade die ersten kühleren Tage ein richtiges Geschenk für mich.

Aber nicht nur deshalb liebe ich den Herbst besonders. Auch in der Küche tut sich da einiges. Es kommt eines meiner Lieblingsgemüse auf den Tisch: Kürbis. Ich esse ihn gerne als Beilage, als Hauptgang in Form von einem Risotto oder Curry, und ich liebe liebe ihn in Süßspeisen. Mein all time favourite Smoothie ist mit Kürbispüree darin. Einfach zu gut. Aber nicht nur Kürbisgerichte kommen jetzt auf den Tisch, auch esse ich in dieser Jahreszeit vermehrt Suppen und Eintöpfe. Das kräftigt sozusagen von Innen und gibt mir immer ein wohliges Gefühl.

Was bei mir im Herbst ganz vorne auf meine Liste steht sind Wanderungen. Im Sommer komme ich weniger dazu, weil da meistens mein Garten viel Zeit von mir verlangt. Dafür kann ich es jetzt total genießen. Wie herrlich schön das ist, wenn man in einer Waldlichtung steht und die schönsten orangen Farben um einen herum sind, das gibt mir ein wahnsinniges Glücksgefühl.

Eines das speziell den Oktober für mich besonders macht ist mein Geburtstag. Ich bin zwar niemand der große Feiern schmeißt, aber ich versuche immer etwas Besonderes an diesem Tag zu machen. Außerdem habe ich keine Angst vorm älter werden und sehe es eher als Bereicherung an. Und es gibt Kuchen (das musste gesagt werden).

Falls ihr noch nicht überzeugt seid dann noch ein paar Stichworte: weiche Pullover, pumpkin spice latte, Halloween, Kachelöfen, heiße Schokolade, buntes Laub, Kuscheln mit dem Liebsten während es draussen regnet, herbstliche Deko, Kürbis schnitzen, Duftkerzen…

Auf einen tollen Herbst!

xxx Sandra

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*