ERNÄHRUNG

Drei gesunde Frühstücksideen

31. August 2017

Ich liebe es ausgedehnt zu frühstücken. Ich würde sogar behaupten, dass es meine Lieblingsmahlzeit ist. Unter der Woche sieht das bei mir eher einfacher aus, komme ich aus Zeitgründen nicht dazu. Aber am Wochenende freue ich mich dann schon darauf mir etwas Leckeres zu zaubern und so genüsslich in den Tag zu starten. Ich gebe zu nicht immer bleibe ich bei einem gesunden Frühstück, aber zumindest ist es immer ausgewogen.

 

Müsli mit Bananen und Goji Beeren

Müsli habe ich meistens wenns schnell gehen soll oder wenn ich mal keine Lust habe mich hinzustellen und großartig aufzutischen. Immer wieder backe ich mir meine eigenen Mischungen. Wenn ich gerade keine daheim habe mache ich mir dieses Müsli.

Ihr braucht:

30 g Basismüsli (z.B. mit Haferflocken, Leinsamen, Buchweizen, Cornflakes)

Mandelmilch

1 EL Goji Beeren oder Rosinen

1 Banane

Zimt

Das Müsli und die Goji Beeren mit Mandelmilch bedecken und dann 1 Minute am Herd mit wenig Hitze kochen lassen. Die Banane in Stücke schneiden und dazu geben. Wenn es zu trocken wird noch ein bisschen Mandelmilch dazu geben. Eine halbe Minute zusammen am Herd stehen lassen. Danach mit Zimt bestreuen und warm genießen!

 

Omelett mit Schafskäse

Obwohl ich euch hier 2 von 3 Varianten süß vorstelle bin ich eigentlich meistens jemand der lieber ein pikantes Frühstück hat. Dieses Omlett ist super einfach zuzubereiten und sieht trotzdem richtig fancy aus.

Ihr braucht:

3 Eier

Salz

Pfeffe

2 EL Öl

2 EL Mais

1/2 roter Paprika

100 g Schafskäse

frische Petersilie

Die Eier einzeln in ein Glas oder Becher schlagen um zu sehen ob sie in Ordnung sind. Dann mit einer Prise Salz und Pfeffer mit einer Gabel vermischen. Den Paprika und Schafskäse in kleine Stücke schneiden.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl wärmen und dann die Eier hinein gießen. Kurz warten bis die Eier zu stocken beginnen dann wenden. Auf die Hälfte das Gemüse und den Käse geben und das Omlett zusammenklappen. Noch kurz in der Pfanne lassen bis der Käse zum schmelzen anfängt. Mit frischer Petersilie anrichten und schmecken lassen!

 

Pancakes mit Brombeeren

Wer mag keine Pancakes! Die sind einfach super lecker. Irgendwann hat man immer Lust darauf. Da sind diese ohne Mehl supergut. Der Grundteig besteht aus Bananen und Eiern. Doch ich mische immer wieder gerne noch andere Zutaten dazu. Da jetzt Brombeerzeit ist habe ich diese Version probiert und ich muss sagen die sind richtig lecker geworden. Wer Kalorien sparen möchte lässt die Schlagcreme einfach weg.

Ihr braucht:

2 reife Bananen

2 Eier

2 EL Weizenkleie

1 TL Macca Powder

200 g Brombeeren

Schärdinger Schlagcreme

Die Bananen mit den Eiern, der Weizenkleie und dem Macca Powder zu einem Teig mixen. In einer Pfanne bei schwacher Hitze langsam rausbacken bis kein Teig mehr übrig ist.

Die Brombeeren mit ein wenig Wasser köcheln lassen. Falls notwendig etwas Honig dazu geben.Die Schlagcreme mixen bis sie eine feste Konsistenz hat. Mit etwas Saft der Brombeeren mischen.

Schichtweise anrichten und schmecken lassen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*